die nächsten Termine 2018

Donnerstag 19.4.2018

Bhutan, im Land des Donnerdrachen

Shangri-La, das verborgene Paradies oder doch nur ein weitgehend unbekanntes kleines Land im Himalaya? Anne und Klaus Hessenauer berichten mit Bildern und Reiseeindrücken aus Druk Yul, dem Land des Donnerdrachens wie die Bhutanesen ihre Heimat nennen.

In der Abgeschiedenheit des Himalayas hat sich Bhutan seine einzigartige Kultur bis heute fast unverfälscht bewahrt. Anne und Klaus Hessenauer wurden auf Ihrer Reise Zeuge des Paro Tsechu, ein Klosterfest mit geheimnisumwitterten Chams, Maskentänzen um Leben und Tod. Das legendäre Tigernest wie das Kloster Taktsang  genannt wird konnten sie ebenso besuchen wie zahlreiche Dzongs, landestypische Klosterburgen. Darunter auch der Punakha Dzong, jüngst Schauplatz der Königshochzeit in Bhutan. Natürlich darf auch ein Trekking durch einsame Gebirgslandschaften nicht fehlen. Unterwegs auf dem „Druk Path“ dem Drachenweg wanderten die beiden  mehrere Tage von Paro über 4000 m hohe Pässe in die Hauptstadt Thimpu. 

Wie immer hat Klaus Hessenauer eindrucksvolle Fotos von Land und Leuten mitgebracht, gemäß dem Reisemotto „Menschen, Natur, Kultur erleben! Die Bilder werden live mit wissenswertem über Land und Leute und Reiseanektoden kommentiert. Der Eintritt ist frei, mit Spenden unterstützen wir Sun-Help ein Solarstromprojekt in Nepal.

 Veranstalter: NABULandesverband Saarland.

zur HP des Abenteuermuseums

Abenteuermuseum Rox Schulz

Im Jahr 2018 lädt der NABU Landesverband Saarland e.V. gemeinsam mit den Freunden des Abenteuermuseums e.V. zu einer neuen Vortragsreihe ins NABU-Wald-Informationszentrum am Forsthaus Neuhaus im Urwald vor den Toren der Stadt bei Saarbrücken ein. Mit dieser Kooperation möchte der NABU Interesse für die Natur- und Kulturlandschaften anderer Länder wecken und für deren Erhalt und Schutz werben.

  • Treffpunkt: 18:30 Uhr NABU-Wald-Informationszentrum
  • Veranstaltungsort: Forsthaus Neuhaus, 66115 Saarbrücken
  • Der Eintritt ist frei.
Kommen Sie gerne etwas früher! Ab 17:30 Uhr ist die Eröffnung der Bilderausstellung 

„Gesichter… Spiegelbilder der Welt“

Nach dem großen Erfolg der bereits im Bildungszentrum der Arbeitskammer in Kirkel gezeigten Ausstellung wird diese vom NABU in anderem Ambiente erneut gezeigt. Die Bilder haben zum großen Teil den Wert des Einmaligen, da sie außergewöhnliche persönliche Begegnungen zeigen.

Das Grußwort zur Eröffnung spricht Reinhardt Klimmt (ehemaliger Ministerpräsident des Saarlandes)


Da der Vortrag am 21.2. schon 2 Wochen vor Beginn ausgebucht war prüfen wir ob ein Folgetermin  möglich ist.

Wo der Wind betet

Wo der Wind betet Bunte Gebetsfahnen wehen an vielen bedeutenden Orten des Himalaya! Bedruckt mit heiligen Mantras, Segenswünschen, die der Wind in die Welt trägt, symbolisieren sie mit ihren Farben die verschiedenen Elemente die unser Dasein prägen. Klaus und Anne Hessenauer bieten in einem neuen Bildervortrag ein buntes Kaleidoskop aus der Bergwelt des Himalaya und der buddhistischen Glaubenswelt. Ladakh, Sikkim, Bhutan und Bilder aus der Heimat der Sherpas in Nepal sind Stationen der virtuellen Reise. Ausdrucksstarke Bilder kommentiert Klaus Hessenauer mit Reiseeindrücken und Anekdoten. Gefesselt von der Gastfreundschaft der Bergbevölkerung und fasziniert vom Landschaftserlebnis kehren die Referenten seit nunmehr 20 Jahren immer wieder in den Himalaya und nach Nepal zurück.

 Der Eintritt ist frei, mit Spenden unterstützen wir Sun-Help ein Solarstromprojekt in Nepal.
Veranstalter: Freunde des Abenteuermuseums Rox Schulz in Saarbrücken.
 
Ort: Bildungszentrum der Arbeitskammer, Kirkel, im Tannenwald 1   Beginn 19:00 Uhr